Alles rund um Ihren Staubsauger
Alles rund um Ihren Staubsauger

Staubsauger-Ersatzteile

Der Staubsauger gehört zu den am häufigsten eingesetzten Haushaltsgeräten, da er in den meisten Haushalten mehrere Stunden pro Woche im Einsatz ist. Bei dieser Beanspruchung ist die regelmässige Pflege und Wartung wichtig. So sparen Sie zudem Energie und vermeiden eine unnötige Geruchsbildung. Wir versorgen Sie mit Ersatzteilen und Zubehör der gängigen Staubsauger-Marken – darunter Mio Star, Electrolux, Dyson, Siemens, Durabase, Rowenta, iRobot, Samsung, Hoover und Philips.

Staubsauger mit Beutel
Staubsauger mit Beutel
Staubsauger ohne Beutel
Staubsauger ohne Beutel
Hand-Staubsauger
Hand-Staubsauger
Roboter-Staubsauger
Roboter-Staubsauger

Unsere Topmarken

Unsere Tipps für Migros Kunden
Unsere Tipps für Migros Kunden

Staubsauger-Wartung und -Pflege leicht gemacht

Putztipps: Energie und Zeit sparen beim Staubsaugen

Beim Saugen hilft eine gute Vorbereitung: Vorher Gegenstände aus dem Weg räumen und das Kabel ausrollen. So kann zügig gearbeitet werden – das spart Zeit und Strom.

Strom sparen Sie auch durch das Variieren der Saugstärke. So kann bei glatten Oberflächen getrost die Leistung reduziert werden – das Putzergebnis ist das gleiche, der Stromverbrauch aber geringer. Schalten Sie Ihren Staubsauger bei „Saugpausen“ unbedingt aus.

Verwenden Sie immer die zum Bodenbelag passende Bürste. So vermeiden Sie Kratzer, optimieren den Luftsog und saugen gründlicher.

Fangen Sie beim Staubsaugen stets in der hintersten Ecke an und arbeiten Sie sich nach vorne in Richtung Türe. Arbeiten Sie mit langsamen, gleichmässigen Bewegungen für ein optimales Saugergebnis.

Empfehlung: Haben Sie gerade nicht die richtige Hilfsdüse oder Flex-Bürste für das Reinigen von engen Zwischenräumen parat (zum Beispiel beim Autoputzen)? Bestellen Sie einfach bei uns im Shop über die Suchfunktion nach passendem Zubehör zu Ihrem Staubsauger suchen und bequem bestellen.

5 Tipps: Vermeidung & Behebung von Saugkraftverlust

Einen Staubsauger richtig zu warten und zu pflegen, muss nicht mit viel Aufwand verbunden sein. Schon mit kleinen Massnahmen lässt sich ein Saugkraftverlust vermeiden – und damit Energie und Geld sparen. Das gilt sowohl für Staubsaugermodelle mit wie auch ohne Staubsaugerbeutel.

  1. Wechseln Sie den Staubsaugerbeutel spätestens alle sechs Wochen oder leeren und säubern Sie den Staubauffangbehälter nach jeder Verwendung.
  2. Behalten Sie neben dem Beutel auch die Staubsaugerfilter im Auge! Auch diese sollten in regelmässigen Abständen gereinigt oder gar ausgetauscht werden.
  3. Reinigen Sie zwischendurch die Staubsaugerbürste, um den Luftsog zu optimieren und achten Sie stets auf die richtige Einstellung der Bodenbürste. Die falsche Einstellungsfunktion – z.B. Hartboden statt Teppich – führt ebenfalls zu Saugkraftverlust.
  4. Für ein Nachlassen der Saugkraft kann auch ein verstopftes Saugrohr oder -schlauch verantwortlich sein. Ein Blick hindurch verschafft Klarheit. Entfernen Sie einfach die Verstopfung, etwa mithilfe eines Besenstiels. 
  5. Löcher oder Risse im Staubsaugerschlauch behindern ebenfalls den Luftstrom. Tauschen Sie in diesem Falle den Schlauch aus. Sie finden die passenden Modelle in unserem Online-Shop.

Unliebsame Gerüche verhindern

Sollten Sie die oben genannten Tipps befolgt haben, kommt es im seltensten Falle zu unangenehmer Geruchsbildung. Wenn Sie sich aber nach dem Putzen an einem frischen Duft erfreuen möchten, empfehlen wir Ihnen Duftgranulate, die einfach in den Staubsaugerbeutel gefüllt werden.

Staubsauger für Allergiker

Bei der Wahl eines neuen Staubsaugers achten Allergiker auf ein hohes Staubrückhaltevermögen. Anzuraten ist ebenfalls die Verwendung von Feinstaubfiltern, sogenannten "Hepa-Filtern". Diese sollten regelmässig ausgetauscht werden.

Staubsauger für Tierbesitzer

Die gründliche Entfernung von Tierhaaren stellt eine besondere Herausforderung dar. Hierfür gibt es spezielle Staubsauger, die Tierbesitzern die Hausarbeit deutlich erleichtern. Dafür sorgen besondere Düsen und Filter, die extra auf die Anforderungen von Haustieren ausgelegt sind. Und wenn Sie keinen neuen Staubsauger anschaffen möchten, verschiedene Modelle können auch mit einer Tierhaar-Düse nachgerüstet werden.


Reparieren lassen
Reparieren lassen
Helfen die oben erwähnten Tipps nicht, können natürlich auch der Motor oder die Technik betroffen sein. In diesem Fall wenden Sie sich an unsere Migros-Service Experten – bringen Sie Ihren Staubsauger zur Reparatur an einen Kundendienst.
Ein neuer muss her
Ein neuer muss her

Brauchen Sie einen neuen Staubsauger?

Ein attraktives Staubsaugersortiment finden Sie bei melectronics.